Director & Script

SUPER 8

Synopsis:
Gefimt aus der Sicht des 10-jährigen Protagonisten erzählt SUPER 8 die Geschichte einer Katastrophe.

35mm (gedreht auf 16mm); Farbe; 1:1,85;
Dolby SR; 04:10 min. (134 Meter);
BRD 1999-2000

Buch und Regie: Peter Daniel Göltenboth
Produktion: Jurica Maric (mandelfilm)
Kamera: Ralf H. Schlotter
Schnitt: Svenja Cussler
Ausstattung: Susanne Piotter
Kostüm: Sarah Meyer
Maske: Sabine Bolonini
Ton: Florian Ahrens, Mark Friedrichs
Tonmischung: Christian Lerch
Aufnahmeleitung: Annekathrin Göpfert

Darsteller:
Paul Grunow (Ich), Luigi Fantino (Schmied), Janina Flieger (Schwester), Stefanie Köhne (Mutter),
Uwe Jelinek (Vater) u.a.

Festivals (Auswahl):
2000 29. Internationale Studentenfilmtage „SehSüchte“ Potsdam-Babelsberg (Deutschland)
2000 10. Bamberger Kurzfilmtage (Deutschland)
2000 15. International Festival „Cinema Jove“ Valencia (Spanien)
2000 Film Festival Lama Korsika (Frankreich)
2000 11. International Film Festival Sao Paulo (Brasilien)

gefördert durch:
FGV Schmiedle,
BERLINER SYNCHRON Wenzel Lüdecke,
Moser & Rosie,
FUJI Berlin,
KODAK Berlin

Verleih/Vertrieb:
KurzFilmAgentur Hamburg e.V.
www.shortfilm.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*