Director & Script

Abgründe

Synopsis:
Eine Frau, ihr Liebhaber, der Ehemann und … wer ist der Beobachter im Versteck?

Digi Beta (gedreht auf Mini-DV); s/w (viragiert); 1:1,37; Dolby SRD; 5:20 min.; BRD 2002

Buch: Holger Mandel
Regie: Holger Mandel
Musik: Jeshe (Frank Otto) und Bernt Köhler-Adams (Track 39-42 von “TRIP”)
Produzent: Holger Mandel
Kamera und digitale Nachbearbeitung: Ralf H. Schlotter
Schnitt: Katrin Reichwald
Maske: Thomas Bensch
Kameraassistenz und Beleuchtung: Sandra Glaser
Regieassistenz, Aufnahmeleitung, Continuity: Anja Däbritz
Assistent, Catering, Fahrer: Stephan Hilpert
Ausstattung: Brigitte Groß (Kunstverein Schloß Wrodow)
Kostüm: Requisiten- und Kostümfundus MedienFabrik Adlershof, Kostümstudio Studio Babelsberg, Kostümfundus im “Atrium”

Darsteller:
Johanna Schütze (die Frau), Falko Freitag (der Ehemann), Rene Schobeß (der Liebhaber), Bodo Goldbeck (das Opfer)

Festivals:
2003 LA International Short Film Festival (USA)
2003 Sitges International Film Festival of Catalonia (Spanien)
2003 shorts-welcome Internetfestival (Deutschland)

Der Kurzfilm „Abgründe“ ist ein Teil des Musik/Film-Projekts „TRIP Remix your Experience“ von Frank Otto und Bernt Köhler-Adams.

www.trip-movie.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*